Leistungen

Wasser

Wärme

Luft

Wir von Klier

Hochwertige Sanitäreinrichtungen, effiziente Heizungsanlagen und modernste Klimatechnik - Wir von Klier sorgen für angenehmes Wohnklima und hohen Hauskomfort. Mit unserem top geschulten Personal wollen wir SHK-Dienstleister Nr. 1 in der Region sein. Wir versorgen unsere Kunden mit hervorragender Technik zumbestmöglichen Kosten-Nutzen-Verhältnis. Hierin wollen wir uns deutlich von unseren Mitbewerbern abheben. Wir sind Vollblut-Dienstleister von der Beratung über die Planung und Ausführung bis hin zum nachhaltigen Kundendienst im Sanitär-Heizungs-Klima-Handwerk.

Ansprechpartner

Karl Heinz Klier

Geschäftsleitung, Kalkulation

Dipl. Ing. (FH)

08063 805613karlheinz.klier@klier-shk.de

Karin Brunner

Kundendienstleitung

08063 80560karin.brunner@klier-shk.de

Josef Mück

Beratung, Angebote, Baustellenbetreuung

SHK-Meister

08063 805614josef.mueck@klier-shk.de

Robert Sollerspöck

Beratung, Angebote, Baustellenbetreuung

SHK-Meister

08063 805612robert.sollerspoeck@klier-shk.de

Kontakt

WICHTIGER HINWEIS: Störmeldungen, die einer schnellen Reaktion bedürfen, bitte ausschließlich per TELEFON 08063-8056-0 oder außerhalb der Geschäftszeiten 08063-8056-80!

Danke für Ihre Nachricht! Wir werden uns sobald wie möglich bei Ihnen melden.
Fehler! Bitte kontrollieren Sie das Formular erneut.

Klier Historie

1892 links vorne Gründer, Spenglermeister Johann Fischer mit seinen 5 Gesellen.

1892

Gründung als Spenglerei durch Spenglermeister Johann Fischer sen. und Aufnahme des Betriebs im 1821 ursprünglich als Schule erbauten Wohn- und Geschäftshaus in der Ollinger Straße 2 mit Werkstatt in der Ollinger Straße 2a.

1893

Erweiterung der Spenglerwerkstatt

1900

Umbau von Wohn- und Geschäftshaus und Werkstatt.

1908

Erweiterung des Wohn- und Geschäftshauses Richtung Westen im Erd- und Obergeschoß.

1921

Firmenübergabe an Johann Fischer jun.

1925

Eintritt von Schlossermeister Ludwig Klier als Geschäftsführer und Erweiterung um das Geschäftsfeld Schlosserei.

1928

Erweiterung des Wohn- und Geschäftshauses Richtung Osten um Büro und Schaufenster für den Eisen- und Haushaltswarenladen.

1937

Kauf der Firma durch Ludwig Klier.

1949

Verlängerung des Dachstuhls Richtung Westen über der Erweiterung des Wohn- und Geschäftshauses im Erd- und Obergeschoß von 1908.

1955

Unternehmensfortführung durch Johanna Klier mit ihren Kindern nach dem Tod von Ludwig Klier im Jahre 1954 und Erweiterung um das Geschäftsfeld Installationen.

1961

Gründung der Karl Klier KG durch Heizungs- und Lüftungsbaumeister und staatlich geprüften Heizungs- und Lüftungstechniker Karl Klier, Aufstockung des Werkstattgebäudes um ein 2.OG und Erweiterung um das Geschäftsfeld Heizungs- und Lüftungsbau.

1962

Einbau einer Zentralheizung für alle Gebäude und Umbau der Schaufensterfront des Eisen- und Haushaltswarenladens.

1967

Neubau Werkstatt- und Bürogebäude einstöckig Richtung Süden.

1974

Hofüberdachung

1984

Erweiterung des Wohn- und Geschäftshauses Richtung Süden.

1985

Umbau, Erweiterung und Renovierung des Haushaltswarenladens.

1988

Eintritt von Dipl. Ing. (FH) Karl Heinz Klier als Geschäftsführer.

1991

Aufstockung des Werkstatt- und Bürogebäudes zur Erweiterung der Büro- und Lagerräume.

1995

Übergabe an Karl Heinz Klier und Umfirmierung in Karl Klier GmbH & Co. KG

2014

Ankauf und Eingliederung des Nachbaranwesens Ollinger Straße 6 zur Neuorganisation des Lagers.

2015

Anschluss an die im Jahre 2012 zur Nahwärmeversorgung des Ortskerns errichtete Hackschnitzelheizung der WeberKlier Bioenergie GmbH & Co. KG.

2016

Renovierung der ehemaligen Ladenräume und Neugestaltung als Büro.

2017

Neugestaltung des Besprechungsraumes.

Partner

Referenzen